REZEPT: Kapuzinerkresse-Süppchen

kapzinerkressesuppe
Zutaten für 4 Personen
  • 2 Handvoll Blätter und Blüten der Kapuzinerkresse
  • 1 Jungzwiebel
  • Etwas Öl
  • Etwa ½ Liter Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Reis
Zubereitung

Die Jungzwiebel ganz fein hacken (auch den grünen Stiehl) und in etwas Öl in einem Topf goldig schmoren.

Sobald die Jungzwiebel goldig geschmort ist, können diese mit der Gemüsebrühe abgelöschen. Hier sollte ein ½ Liter Gemüsebrühe ausreichend sein – sollte dies nicht der Fall sein, kann gerne auch mehr Gemüsebrühe verwendet werden.

Geben Sie im Anschluss die Blüten und Blätter der Kapuzinerkresse zum Sud hinzu und lassen Sie diesen etwa 30 Minuten köcheln.

Zu dem Sud fügen Sie nun eine Handvoll Reis hinzu und lassen diesen mitköcheln, bis der Reis schön weichgekocht ist.

Im Anschluss wird die komplette Flüssigkeit inklusive Blätter, Blüten und Reis mit einem Handmixer aufgeblitzt und mit etwas Salz abgeschmeckt. Fertig ist das herrliche Detox-Süppchen!

Info

Statt Kapuzinerkresse können ebenso Löwenzahn-, Brennnesselblätter oder Frühlingskräuter verwendet werden.


Rezept und Foto: Kapuzinerkresse-Süppchen à la Hotel Tann (c)Florian Berger

Teilen: