REZEPT: Bunter Spinatsalat

Mit Kichererbsen und gerösteter Aubergine

spinatsalat
Zutaten für 4 Personen
  • 1 Aubergine
  • Salz
  • 2 TL Kreuzkümmelsaat
  • 1 TL Koriandersaat
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 TL grobes Meersalz
  • 1 TL Edelsüß-Paprika
  • 7 EL Olivenöl
  • 1 Dose (425 ml) Kichererbsen
  • 300 g Möhren
  • 1 Fenchel (ca. 370 g)
  • 100 g Baby-Spinat
  • 5 EL Zitronensaft
  • 2 EL flüssiger Honig
  • Pfeffer
  • 1 EL Tahin (Sesampaste)
  • 1 EL geröstetes Sesamöl
  • 2 Packungen (à 175 g, 2 + Portionen)
  • Vegetarische Filet-Streifen (Garden Gourmet)
  • 1-2 TL Mehl
  • Backpapier
Zubereitung

1. Aubergine putzen, waschen, trocken tupfen und in Würfel schneiden. Auberginenwürfel mit etwas Salz mischen. Kreuzkümmel, Koriander, Chiliflocken und Meersalz in einem Mörser zerstoßen. Mit Paprikapulver und 4 EL Olivenöl verrühren. Kichererbsen abtropfen lassen und mit der Hälfte der Würzmischung verrühren. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C) 15–20 Min. rösten.

2. Möhren schälen und raspeln. Fenchel putzen, waschen und in dünne Spalten hobeln. Spinat waschen. Zitronensaft, Honig, Salz, Pfeffer und Tahin verrühren. Sesamöl und 3 EL Olivenöl unterrühren. Möhren und Fenchel mit dem Dressing mischen.

3. Geröstete Kichererbsen in eine Schüssel geben. Vegetarische Filet-Streifen auf dem Backblech verteilen. Im vorgeheizten Backofen (EHerd: 180 °C/ Umluft: 160 °C/ Gas: s. Hersteller) 4–5 Minuten backen.

4. Auberginenwürfel auf Küchenpapier abtropfen lassen und zuerst mit dem Mehl mischen. Dann restliche Gewürzmischung unterheben. Eine beschichtete Pfanne ohne Fett erhitzen. Auberginenwürfel darin unter Wenden goldbraun rösten.

5. Spinat unter die Möhren-Fenchel-Mischung heben und auf Teller verteilen. Mit gerösteten Kichererbsen bestreuen. Vegetarische Filet-Streifen und geröstete Auberginenwürfel darauf anrichten.


Rezept und Foto: Garden Gourmet

Teilen: