REZEPT: Herbstlicher Veggie-Schmortopf

schmortopf
Zutaten für 4 Personen
  • 100 g rote Zwiebeln
  • 200 g Kürbis
  • 1 rote Paprika
  • 100 g Cherrytomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 EL Ingwer (frisch)
  • 300 g Süßkartoffeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Currypulver
  • 1 EL Currypaste Salz und Pfeffer
  • Chiliflocken
  • 600 ml Kokosmilch
  • 80 g Cashewnüsse
  • 100 g Zuckerschoten
  • 1 Limette (Saft)
  • 20 g Minze
  • 20 g Basilikum
Zubereitung

Zwiebeln, Kürbis und Paprika fein würfeln und die Cherrytomaten halbieren. Knoblauch hacken, Ingwer schälen und ebenfalls fein hacken. Süßkartoffen schälen und in Würfel schneiden.
Anschließend das Olivenöl im Topf bei mittlerer Hitze erwärmen.

Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin ca. 1 bis 2 Minuten anbraten, die Süßkartoffel-, Kürbis-, und Paprikawürfel hinzugeben. Tomatenmark, Currypulver und Currypaste zufügen, mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken nach Geschmack würzen. Weitere 3 bis 5 Minuten anbraten.

Kokosmilch in die Pfanne geben und gut umrühren. Aufkochen, dann Hitze reduzieren und ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen. Cashewnüsse, Cherrytomaten und Zuckerschoten zugeben und gut umrühren. Limette auspressen und den Saft in den Topf geben. Minze und Basilikum grob hacken und vorsichtig unterrühren.

Mit gekochtem Reis oder Bulgur anrichten und genießen.


Rezept und Foto: Berndes

Teilen: