REZEPT: Gebackene Sardinen

sardinen
Zutaten für 4 Personen
  • 200 ml kaltes Wasser
  • 1/2 TL Salz
  • Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 100 g Mehl
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 8 küchenfertige Sardinen
  • 2 Zitronen
Zubereitung

Wasser mit Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Das Mehl hinzusieben und mit einer Gabel leicht verrühren, bis es sich mit dem Wasser verbunden hat, aber noch Klümpchen bildet. Den Knoblauch durch ein Presse in den Teig drücken und alles noch einmal durchrühren. Die Sardinen kalt abspülen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fett zum Frittieren erhitzen. Die Sardinen in den Teig tauchen und in etwa 3 Minuten goldbraun backen. Auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen und heiß mit Zitronenschnitzen anrichten. Dazu schmecken helles Landbrot oder Focaccia und gemischter Salat.

Buchtipp

Dieses und viele andere leckere Rezepte finden Sie in dem Buch „Die Biorhythmus-Küche“ von Dr. Barbara Rias-Bucher, Mankau Verlag.

 

RZ_Rias-Bucher_Biorythmus.indd

Teilen:
Tags: ,

Antworten