REZEPT: Korsisches Brot

brot
Zutaten

500 ml lauwarmes Wasser
50 g Hefe
4 TL Salz
½ TL Zucker
50 g geschmolzene Butter
250 g Dinkelmehl
500 g Weizenmehl
40 g Semsamkörner
50 g Sonnenblumenkörner
50 g Haferflocken
Als Garnierung: 40 g Leinsamen

Zubereitung

Lösen Sie die Hefe im lauwarmen Wasser ganz auf, danach geben Sie nach und nach die restlichen Zutaten bei und mixen Sie mit einer Knetmaschine oder einem Mixer mit Knethaken alles 5 Minuten lang auf mittlerer Stufe. Lassen Sie den Teig dann zugedeckt eine Stunde lang gehen. Heizen Sie den Backofen vor auf 190°C und stellen Sie eine ofenfeste Pfanne mit 28 cm Durchmesser auf das unterste Blech. Wenn der Ofen und die Pfanne die gewünschte Temperatur erreicht haben, geben Sie den Teig hinein. Bevor er wieder in den Ofen geht zum Backen, pinseln Sie das Brot mit Milch oder Ei ein und streuen Sie Leinsamen und ggf getoastetes Mehl darüber. Backen den Teig 25-30 Minuten lang mit geschlossenem Deckel, dann nehmen Sie den Deckel ab und lassen das Brot weitere 15 Minuten im Ofen, damit es eine schöne Kruste bekommt. Vor dem Anschneiden lassen Sie das Brot auf einem Gitter abkühlen.

Tipp

Das fertig gebackene Brot soll hohl klingen, wenn Sie  darauf tippen. Wenn Sie unsicher sind, können Sie die Temperatur mit einem Fleischthermometer messen. Die Temperatur muss 98°C sein.


Rezept und Foto: scanpan

Teilen: