REZEPT: Linzer Plätzchen

linzer_plaetzchen

Zutaten

200 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
120 g Zucker
400 g Mehl
1 Ei
Marmelade/Gelee
Zubereitung

Butter und Zucker schaumig rühren. Die übrigen Zutaten dazu geben und gut durchkneten. Den fertigen Teig für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen (am besten über Nacht). Danach den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 2 – 3 mm dick ausrollen. Zuerst mit dem Außenring des Ausstechers die Böden der Plätzchen ausstechen. Für die passenden Oberteile, den Ring auf den Motiveinsatz setzen und die oberen Plätzchenhälften ausstechen. Die Ober- und Unterteile bei 200°C ca. 8 – 10 Minuten backen. Beide Plätzchenhälften leicht auskühlen lassen. Die Oberteile der Plätzchen mit Puderzucker bestreuen und die Böden mit aufgekochter Marmelade bestreichen. Zum Schluss die Oberteile auf die Böden setzen – und die fertigen Linzer-Plätzchen genießen!


Rezept und Foto: Städter

Teilen: