REZEPT: Schnelle Birnentarte

birnentarte
Zutaten

Zutaten für den Mürbeteig

  • 50 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 200 g Dinkelmehl (hell)
  • 1 Ei
  • Abrieb einer ½ Zitrone

Zutaten für den Belag

  • 5-6 Birnen
  • 50 g Walnüsse
  • 5 EL Zucker
  • 1 Vanilleschote

 

Zubereitung

Alle Zutaten für den Teig in der Küchenmaschine zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann in Frischhaltefolie wickeln und mindestens 1,5 Stunden kalt stellen.

Währenddessen die Walnüsse in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten und dann langsam 4 EL Zucker zufügen und karamellisieren, d.h. leicht anbraten, bis der Zucker braun wird und sich mit den Nüssen verbindet. Nuss-Masse auf einem Brettchen auskühlen lassen und in möglichst kleine Stücke brechen. Nun die Vanilleschote auskratzen und mit einem EL Zucker vermischen. Jetzt die Birnen waschen, schälen und der Länge nach in dünne Streifen schneiden.

Backofen vorheizen: Umluft: 165°C

Teig ausrollen und in die gefettete Tarteform betten und mit dem Obst belegen. Die Zuckervanillemischung auf dem Obst verteilen und zum Abschluss 2/3 der Nussmasse auf das Obst verteilen und ca. 40 Minuten backen. Je nachdem, wie viel Wasser die Früchte ziehen und welche Backform verwendet wird, nochmal 10 – 15 Minuten nur mit Unterhitze nachbacken.

Auskühlen lassen und die restliche Nuss-Masse auf der Tarte verteilen. Kann mit Puderzucker bestäubt werden.


Rezept und Foto: Städter GmbH

Teilen: