REZEPT: Spargelpäckchen mit Bärlauchpesto

spargel
Zutaten für 4 Personen
  • 1 kg weißer Spargel
  • Salz
  • 1 TL Zucker
  • 150 g Zuckerschoten
  • 300 g Kirschtomaten
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Bio-Zitrone
  • 4 EL + 100 ml Olivenöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Bärlauch
  • 50 g Parmesan-Käse
  • 30 g Pinienkerne
  • Pfeffer
  • 4 Stiele Kerbel
  • 4 Bögen weißes Backpapier
  • Küchengarn
Zubereitung

Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. Spargel halbieren und in kochendem Salzwasser mit Zucker ca. 10 Minuten garen. Zuckerschoten putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in feine Ringe schneiden.
Spargel aus dem Wasser heben und abtropfen lassen. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Zitrone halbieren und auspressen. Spargel, Zuckerschoten, Tomaten und Lauchzwiebeln je in die Mitte auf einen Bogen Backpapier geben. Zitronenschale und-saft über das Gemüse verteilen. Mit je 1 EL Öl beträufeln. Backpapier über dem Gemüse zusammennehmen und zweimal ca. 1 cm breit falten. Seiten der Päckchen mit Garn binden. Päckchen auf ein Backblech geben. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten garen.
Inzwischen für das Pesto Knoblauch schälen und hacken. Bärlauch waschen und trocken schütteln. Stiele entfernen. Käse grob reiben. Bärlauch, Pinienkerne, Knoblauch und Käse in einem hohen Rührbecher mit dem Stabmixer pürieren, dabei 100 ml Öl einlaufen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Kerbel waschen und trocken schütteln. Blättchen von den Stielen zupfen. Spargelpäckchen aus dem Ofen nehmen und öffnen. Jeweils etwas Bärlauchpesto darüberträufeln. Mit Kerbel garnieren. Übriges Pesto dazu reichen.


Rezept und Foto: Blanchet by Food & Foto Experts

Teilen: