Online-Seminar: Wie geht es Ihnen heute? Körpersprache und „Pande-Mimik“ erkennen

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 08/12/2020
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort
Online (UKR)

Kategorien


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen,

ist da etwa ein Lächeln hinter der Maske? Was hält mein Gegenüber denn von mir? Im Kontakt mit anderen Menschen wünschen wir uns eine Rückmeldung und ein Vergewissern. Auch über Worte hinaus versuchen wir unbewusst im Gesicht des anderen zu lesen, was er fühlt. Doch nun ist als Corona-Schutzmaßnahme ein großer Teil der Gesichter oft mit einem Mund-Nasen-Schutz verdeckt. Viele Menschen fühlen sich dadurch im Miteinander verunsichert. Welche Gefühle spielen sich denn hinter der Maske ab? Beim Deuten von Emotionen hilft doch der Blick in die Augen, oder?

Nein, das stimmt nicht. Normalerweise erkennen wir die Gefühle von anderen schon, aber wir müssen auch die Mimik der Mundpartie sehen. Denn hier kann ich die großen Gefühlsebenen ablesen, wie Ekel, Hass, Wut, aber auch die Scham. Ist mir aber der Blick in das Gesicht verwehrt, bin ich auf die Körpersprache meines Gegenübers angewiesen. Seien es verschränkte Arme, ein Zurückweichen oder eine geballte Faust.

Unseren Gesprächspartner dürfen wir aber auch nicht vergessen – er hat die selben Problematiken mit uns. Besonders im medizinisch/pflegerischen Bereich (Visite, Verbandwechsel etc.) oder im Dienstleistungsbereich (wenn ich Rat suche) und bei unzähligen Tätigkeiten in unserem Alltagsleben spielt das Verständnis über Mimik und Gestik sowie Körpersprache eine entscheidende Rolle. Wir konnten Yvonne de Bark, die renommierte Schauspielerin und Autorin für diese Online-Seminar gewinnen und sie wird sich all diesen Fragen stellen und Lösungsmöglichkeiten aufzeigen.

Bei Durchsicht des anhängenden Programms sehen Sie genau, welches technische Zubehör Sie für dieses Online-Seminar benötigen. Wir nutzen „Webex“, was browser-basiert ist. Am Montag vor Veranstaltungsbeginn erhalten Sie einen Link zur Teilnahme per Mail an die Mailadresse, mit der Sie sich angemeldet haben.

Anmelden können Sie sich per Mail an: Thomas.Bonkowski@ukr.de
Bitte nennen Sie uns bei Ihrer Anmeldung auch Ihre Postanschrift, damit wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung zukommen lassen können. Die Teilnahmegebühren können noch bis 1. Dezember überwiesen werden und Mitglieder des VFFP e.V. erhalten wieder einen satten Rabatt auf die Teilnahmegebühr!

Das vollständige Programm finden Sie unter: www.vffp.de
Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Mit besten Grüßen

Thomas Bonkowski

Teilen: