Von der Sahara bis zum Polarkreis – die enge Verbindung zwischen Leid & Leidenschaft

  • /
  • 27. September 2018 /
  • in
Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 27/09/2018
16:45 - 18:30

Veranstaltungsort
Universitätsklinikum Regensburg, Großer Hörsaal Zahnmedizinische Klinik, 2. OG (Haupteingang links)

Kategorien


Liebe Freunde,

wir möchten Sie gerne auf unsere nächste Veranstaltung im Rahmen unserer College-Reihe am Universitätsklinikum Regensburg aufmerksam machen.
Gleichzeitig sind wir überzeugt davon, dass wir mit dieser Referentin ein Thema ansprechen, das bisher noch nicht „so“ in unserem Portfolio aufgetaucht ist und das den Überbegriff „Motivation“ widerspiegelt. Seminare anzubieten ist unsere Motivation und wir wollen Ihnen als Veranstalter verschiedenste Alltagshilfen aufzeigen – in diesem Fall in Form eines Erfahrungsberichtes.
Kennen Sie diese Situation? Manchmal ist einfach die Luft raus. Nichts will mehr gelingen, die Konzentration fällt schwer, man hat das Ziel aus den Augen verloren. Schnell fragt man sich „Wie haben es nur andere Menschen geschafft, so viel zu erreichen?“.
Thomas Alwa Edison sagte mal: „Unsere größte Schwäche liegt im Aufgeben. Der sichere Weg zum Erfolg ist immer, es doch noch einmal zu versuchen.“Dieses Zitat brachte uns bei unserer Recherche nach einer Referentin zu diesem Thema auf Frau Holly Zimmermann. Auch sie hat Außergewöhnliches erreicht, weil sie eine enge Verbindung zwischen Leid und Leidenschaft aufbaute und diese Symbiose sie vorm Aufgeben bewahrte.
Ob Schnee, Höhe, Eis oder Wüste, Holly Zimmermann liebt das Abenteuer. Ihre Erfahrungen hat die 4-fache Mutter in ihrem Buch „Ultra-Marathon-Mum“ zusammengefasst.
Diese Erfahrungen will uns die Extremsportlerin am 27. September 2018 in unserer College-Reihe näher bringen und wir stellen uns mit ihr zusammen die Frage, ob wir nicht oft für Leidenschaften leiden müssen und ob Leid nicht sogar ein Schlüssel zum Glück sein kann?
Mitglieder des VFFP e.V. erhalten wieder einen satten Rabatt auf die Teilnahmegebühr! Wiederum versuchen wir, Ihnen den „Parkplatz West“ (auf der Seite des bunten KUNO-Gebäudes) als kostenlose Parkmöglichkeit zur Verfügung zu stellen.
Wir würden uns freuen, wenn Ihnen diese etwas andere Art von Fortbildung zusagt. Sie dürfen das Ganze jederzeit im Bekanntenkreis empfehlen.
Anmelden können Sie sich per Mail an Thomas.Bonkowski@ukr.de
Das vollständige Programm finden Sie unter www.vffp.de
Bitte nennen Sie uns bei Ihrer Anmeldung Vor- und Nachname, Arbeitgeber und Berufsbezeichnung. Bitte machen Sie ebenfalls einen kurzen Hinweis, wenn Sie Mitglied beim VFFP e.V. sind.

Teilen: