Zwischen Apple, Amazon und Achtsamkeit – MBSR als Ausweg aus der Stressfalle?

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 10/04/2019
17:00 - 20:00

Veranstaltungsort
Universitätsklinikum Regensburg, Großer Hörsaal Zahnmedizinische Klinik

Kategorien


Wie wir alle wissen, geht es in der heutigen Leistungskultur allzeit um Schnelligkeit, einen effizienten Informationsfluss und die Erwartung einer umfassenden Informationsverarbeitung. Starke Globalisierung und moderne Technik erfordern bessere Wertschöpfungsprozesse, um die Konkurrenzfähigkeit zu bewahren. Erwartungen, immer mehr Leistung in gleicher Zeit zu erbringen, sind in der Wirtschaft, aber auch bei uns in der Klinik nicht selten.

Einhergehend mit erhöhten Leistungserwartungen, werden ebenfalls die Unternehmensprozesse angepasst und beschleunigt.

Dazu haben wir unsere Helfer, die oft auch zum Alptraum werden können.

Denken Sie an Internet, Smartphone etc.,— die ständige Erreichbarkeit durch unsere elektronischen Gerätschaften haben mittlerweile die Voraussetzung geschaffen in kürzester Zeit an jedem Ort handlungsfähig zu sein. Die ursprünglich als Vorteil versprochene Zeitersparnis entwickelte sich aber zum neuen Zeitstandard und stellt eine weitere stressreiche Anforderung dar.

Jetzt heißt es inne zu halten und lernen, uns inneren Freiraum zu schaffen und zu erhalten.

Eine Möglichkeit wäre sicherlich das vorhin erwähnte „MBSR“, das nichts anderes bedeutet wie „mindfulness based stress reduction“ – also die Stressreduktion durch Achtsamkeit. MBSR ist ein kraftvolles Verhaltenstraining basieren auf meditativen Praktiken.

Mit Gefühlsduselei und Esoterik hat MBSR rein gar nichts zu tun. Ziel ist es vielmehr, im Hier und Jetzt zu sein, den gegenwärtigen Moment des Lebens in all seiner Schönheit oder all seiner Problematik bewusst zu erfassen und einen angemessenen Umgang damit zu finden.

Deshalb möchten Sie gerne auf unsere nächste Veranstaltung im Rahmen unserer Reihe der College-Reihe am 10. April im Universitätsklinikum Regensburg aufmerksam machen.

Unsere beiden Referenten und Achtsamkeits- sowie MBSR-Lehrer freuen sich gemeinsam mit uns auf Ihr Kommen!

Mitglieder des VFFP e.V. erhalten wieder einen satten Rabatt auf die Teilnahmegebühr!

Wiederum versuchen wir, Ihnen den „Parkplatz West“ (auf der Seite des bunten KUNO-Gebäudes) als kostenlose Parkmöglichkeit zur Verfügung zu stellen.

Wir würden uns freuen, wenn Ihnen diese etwas andere Art von Fortbildung zusagt. Sie dürfen das Ganze jederzeit im Bekanntenkreis empfehlen.

Bitte nennen Sie uns bei Ihrer Anmeldung Vor- und Nachname, Arbeitgeber und Berufsbezeichnung. Bitte machen Sie ebenfalls einen kurzen Hinweis, wenn Sie Mitglied beim VFFP e.V. sind.
Anmelden können Sie sich wie immer per Mail an:
Thomas.Bonkowski@ukr.de oder tel. unter 0941 944-4333 od. -4478.

Teilen: