REZEPT: Parmesan-Muffins mit Spargelsalat

und Bananen-Maracuja-Lassi

parmesanmuffins
Zutaten für 4 Personen

für 12 kleine Muffins:
240 g Weizen-Vollkornmehl
80 g Roggen-Vollkornmehl
1 EL Backpulver
1 TL Salz
1 EL Dijonsenf
100 g geriebener Parmesan
2 EL Olivenöl
160 g fettarmer Joghurt
160 ml fettarmer Milch
2 kleine Eier (Gew.-Kl. S)
1-2 EL Worchestersauce

für den Salat:
600 g Spargel, geschält und gekocht
6 EL Gemüsebrühe
2 EL Weißweinessig
2 TL Olivenöl
1 Prise Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Kerbel, gehackt

für das Dessert:
250 g Bananen
300 g fettarmer Joghurt
160 ml Maracujasaft oder -nektar

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. In einer großen Schüssel Weizen- und Roggenmehl, Backpulver, Salz, Senf und Parmesan verrühren. Die übrigen Teigzutaten in einem großen Messbecher miteinander vermengen und unter die Mehlmischung rühren. Ein Muffinblech mit 12 Papierbackförmchen auslegen und den Teig darin verteilen. Etwa 25 Minuten im Ofen backen. Inzwischen für den Spargelsalat den bereits geschälten und gekochten Spargel in schräge Stücke schneiden. Mit der Gemüsebrühe, dem Essig und dem Olivenöl marinieren. Mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Kerbel darüber streuen. Zusammen mit den Muffins genießen.
Für das Bananen-Maracuja-Lassi Bananen, Joghurt und Maracujasaft feinschaumig mixen, in Gläser füllen und mit einem Strohhalm servieren.


Rezept: Wirths PR; Foto: Precon BCM Diät

Teilen: