REZEPT: Sommerrolle gefüllt mit Kelp-Nudeln

kelpnudeln

Was ist Kelp?

Hinter dem Namen Kombu oder Kelp verbergen sich marine Braunalgen der Gattung Laminaria. Die Alge kann mehrere Meter lang werden und bildet lange, fleischige „Blätter“. Kelp Nudeln ähneln in Geschmack und Aussehen asiatischen Glasnudeln.

Zutaten für 4 Personen
  • 1 kleiner Salatkopf
  • 1 rote und 1 gelbePaprikaschote
  • 1/4 Salatgurke
  • 2 Möhren
  • 1 Packung Kelp-Nudeln
  • 50 g Sojasprossen
  • 2 EL Basilikum
  • 1/2 Bund Koriander
  • 12 Reisblätter
  • 1 Handvoll essbarer Blüten
  • Sojasauce
Zubereitung

Den Salatkopf waschen und die Blätter in kleine Stücke zupfen. Die Paprikaschoten waschen und entkernen. Die Gurke schälen und längs halbieren. Die Möhren schälen. Anschließend das Gemüse in feine Streifen schneiden. Die Kelp-Nudeln und die Sojasprossen durchspülen und gut abtropfen lassen. Basilikum und Koriander abwaschen, die Blätter abzupfen und fein hacken.

Das Reispapier einzeln durch warmes Wasser ziehen. Es sollte danach schön weich und flexibel sein, aber nicht zerreißen oder zusammenkleben. Das feuchte Reispapier auf ein feuchtes Küchentuch legen und in der Mitte und bis kurz vor den Rand erst mit den essbaren Blüten, dann mit den restlichen Zutaten belegen. Das Reispapier bleibt transparent und die Blüten sind nach dem Zusammenrollen schön zu sehen. Die Seiten des Reispapiers nach innen einschlagen und dann zusammenrollen und mit Sojasauce oder verschiedenen Dips servieren, zum Beispiel mit Orangen-Dip.

Buchtipp

Algen, das gesunde Gemüse aus dem Meer: kreativ zubereitet, ob als Smoothie, Suppe, Salat, Pasta oder Kuchen. Algen sind gesund, reich an hochwertigem Eiweiß und wertvollen Nährstoffen, haben viele Ballaststoffe, kaum Fett und wenig Kalorien. Nicht ohne Grund stehen Algen in der asiatischen Küche täglich auf dem Speiseplan: für Suppen, Salate, zum Einwickeln von Sushi-Röllchen, gekocht, gebraten oder eingelegt, getrocknet als Würzmittel oder als Knabber-Snack. Nicht nur in der veganen und Rohkost-Ernährung gewinnen sie auch bei uns zunehmend an Bedeutung als Lebensmittel. Alle wichtigen Infos und über 60 Rezepte mit dem Powerfood.

Kosmos Verlag

buch_algen

 

 

Teilen:

Antworten